Video: Pattaya Bargirl betrügt ihren Freund am Telefon

Lehn Dich zurück und genieß das Video! Das passiert den Liebeskaspern, die sich in Pattaya/Thailand in eine Bargirl verlieben.

Ok, nicht alles Thai Girls sind so. Aber die meisten von ihnen spielen ein böses Spiel mit ihren Boyfriends in Europa. Also, sei vorsichtig und prüfe genau, ob die Lady Dich oder Dein Geld liebt. Du kennst Situationen wie diese? Ok, du bist ein Liebeskasper 😛 🙂

Pattaya Bargirl betrügt ihren Freund am Telefon

VIDEO: “Gefährliches Pattaya” Kurzfilm über Freelancer am Strand von Pattaya

Der Film Dangerous Pattaya, erzählt die Geschichte von einem guten Jungen in den Ferien in Pattaya in Thailand. Sein Traum ist es, ein ehrliches Thai-Mädchen kennen zu lernen, nicht die übliche Prostituierte, die in Nachtclubs arbeitet. Obwohl die Handlung des Films ziemlich vorhersehbar ist, ist es doch interessant zu sehen, wie “der Jäger” leichte Beute skrupelloser Thai-Mädchen wird! (mehr …)

VIDEO: Verrückte Amerikanerin predigt in der Walking Street und verflucht die Leute

Was wir hier haben, ist Goldstaub auf YouTube: Eine verrückt Amerikanerin mittleren Alters, steht mit ihrer Kamera mitten auf der Walking Street und predigt in hoher Lautstärke, mit überschlagender Stimme (erinnert fast ein wenig an den Schnurrbart 555) gegen die Hurerei in Pattaya.

Wen sie entdeckte, für den gab es kein Entkommen!

Touristengruppen und Paare, Bargirls und Türsteher und all die bösen sexsüchtigen Buben waren ihr Lieblingsziel. Selbst Menschen die nur am essen waren, kaute sie ein Ohr ab.

Unten sind ein paar Beispiele dafür, was sie in voller Lautstärke von sich gab. Wie sie es geschafft hat, die Nacht zu überleben, bleibt ein göttliches Wunder – aber Jesus hat sie an ihrer Seite, wenn er sich nicht erschrocken hat und weggelaufen ist – denn auch Jesus gab sich mit Huren ab (Lukas 7,36ff), um sie zu missionieren! 555

Don’t sleep with the harlots!

You bring your kids here? This is not Disneyworld! This is Sodom & Gamorrash. If your child is kidnapped, its your own fault!

This is Wicked City! God warns you!

Lots of perverts out here. Get ’em Holy Ghost!

8 is too late for some of you! Some of you only want someone eight years old!

Warning!!! Pattaya Walking Street is Wicked…IMMODEST WOMEN

VIDEO: Big Man rastet im Hotel in Manila komplett aus

Oh my Buddha – was ist denn hier mit “Big Man” los?
Ein Zimmernachbar hörte, wie ein Nachbar in seinem Hotelzimmer halbwegs Amok lief. Die Polizei war schnell gerufen. Der Typ schmeist mit Möbeln und Geschirr um sich und dreht noch mal richtig auf! Scheiß Alkohol, er sieht schon ziemlich fertig und besoffen aus.

Big Man war nicht einfach zu handeln, also ab mit ihm auf ´nen Kofferwagen und raus aus dem Hotel. Dummerweise war der Polizeiwagen zu klein für ihn – aber die Polzei hat ´ne gute Idee: Krankenwagen bestellt, Big man festgeschnallt und abtransportiert.

Ein Video zum schmuzeln oder einfach nur zum fremdschämen?! Kommentare erwünscht 😉

Total besoffener Tourist in Manila Hotel

Video: Farang pinkelt aus Baht Bus in Pattaya

Die Thai Facebook-Nutzer wurden am Mittwochabend mit einem jungen Mann konfrontiert, der pinkelnd auf einem Baht Bus stand. Volltrunken oder total bekloppt der Typ? Kein Wunder, dass wir manchmal als “stupid falang” tituliert werden!

Der 40 Sekunden-Clip scheint auf der Pattaya Third Road gefilmt worden zu sein. Aber es gibt keinen Hinweis darauf, wer den Film erstellt hat.

Das Video wurde zuerst vom FB Benutzer กา รุ ณ สุขสวัสดิ์ am späten Mittwochnachmittag gepostet und verbreitete sich rasent quer durch Facebook und auf Youtube. Die Kommentare reichen von belustigt bis fremdschämen – wen wunderts, wenn ein Typ seinen Schwanz aus der Hose holt und von einem fahrenden Baht Bus herunter pinkelt – am hellichten Tag, wo es wirklich jeder zwangsläufig sehen muss!
Die Identiät des Typen liegt im dunkeln, über seine Nationalität müsste man mal spekulieren … Ideen hätte ich! 😀

Was mag wohl die andere Frau im Baht Bus gedacht haben? Evtl. seine Frau? Den Preis des größten Idioten hätte er auf jeden Fall verdient! Vielleicht wurde er ja auch erwischt und sein Pass gleich mal mit Blacklisted” gestempelt. Ein witziger Depp in Pattaya weniger!

Ausländer pinkelt aus Pattaya Baht Bus

Immigration Büros in Thailand

Ich habe hier die Kontaktdaten zu den Thai Immigration Büros in Thailand aufgeführt. Wenn Du weitere Informationen benötigst, die die Einreise nach und den Aufenthalt in Thailand betreffen, solltest Du Dich an die thailändische Einwanderungsbehörde wenden, z. B.:

  • Verlängerung und Beantragung eines Touristenvisums
  • Rentnervisum
  • Arbeitsvisum
  • Ehevisum

[affilinet_performance_ad size=728×90]

NameEmailTelefonCity
Aranyaprathet Checkpointc_aran@immigration.go.th037 232 672Sa Kaeo 27120
Bangkok Don Muang Airport Checkpointnai@immigration.go.th02 535 1111 ext. ImmigrationBangkok 10210
Bangkok Harbour Checkpointbkk5@immigration.go.th02 249 0806-7Bangkok 10110
Bangkok Head Office1178Bangkok 10210
Bangkok Suvarnabhumi Airport Checkpoint02 723 0000 ext. ImmigrationSamut Prakarn
Be Tong Checkpoints_betong@immigration.go.th073 230 026Yala 95110
Bueng Kan Checkpointne_buengkan@immigration.go.th042 492 016Nong Khai 43140
Chiang Khan Checkpointne_chiangkhan@immigration.go.th042 841 175Loei 42110
Chiang Khong Checkpointn_chiangkhong@immigration.go.th053 791 633Chiang Rai 57140
Chiang Mai Airport Checkpointn_chiangmai@immigration.go.th053 277 180Chiang Mai 50100
Chiang Mai Checkpointn_chiangmai@immigration.go.th053 282 532Chiang Mai 50200
Chiang Saen Checkpointn_chiangsaen@immigration.go.th053 777 303Chiang Rai 57150
Fang Checkpointn_fang@immigration.go.th053 453 131Chiang Mai 50110
Hat Yai Airport Checkpoints_hdy@immigration.go.th074 227 216Songkla 90110
Hat Yai Checkpoints_hatyai@immigration.go.th074 240 319Songkla 90110
Kan Tang Checkpoints_kantang@immigration.go.th075 251 030Trang 92110
Kanchanaburi Checkpointc_kan@immigration.go.th034 513 325Kanchanaburi 71000
Kapcheung Checkpointne_kapchoeng@immigration.go.th044 559 166Surin 32210
Khemarat Checkpointne_khemarat@immigration.go.th045 491 211Ubon Ratchathani 34170
Khong Chiam Checkpointne_khongchiam@immigration.go.th045 351 084Ubon Ratchathani 34220
KhuanDon Checkpoints_khuandon@immigration.go.th074 722 731Satoon
Klong Yai Checkpointc_khlongyai@immigration.go.th039 588 108Trat 23110
Krabi Checkpoints_krabi@immigration.go.th075 611 097Krabi 81000
Laem Ngob Checkpointc_laemngob@immigration.go.th039 597 261Trat 23110
Mae Hong Son Checkpointn_maehongson@immigration.go.th053 612 106Mae Hong Son 58000
Mae Sai Checkpointn_maesai@immigration.go.th053 731 008 ext. 11, 12Chiang Rai 57130
Mae Sariang Checkpointn_maesariang@immigration.go.th053 681 339Mae Hong Son 58110
Maptaput Checkpointc_maptaput@immigration.go.th038 683 673Rayong 21150
Mukdahan Checkpointne_mukdahan@immigration.go.th042 611 074Mukdahan 49000
Nakhon Phanom Checkpointne_nakhonphanom@immigration.go.th042 511 235Nakhon Phanom 48000
Nakhonsrithumarat Checkpoints_nakhonsri@immigration.go.th075 324 092Nakhonsrithumarat 80000
Nan Checkpointn_nan@immigration.go.th054 795 009Nan 55000
Nong Khai Checkpointne_nongkhai@immigration.go.th042 420 242Nong Khai 43000
Padangbaysar Checkpoints_padang@immigration.go.th074 521 611Songkla 90240
Pang Nga Checkpoints_phangnga@immigration.go.th076 412 011Pang Nga
Pattani Harbour Checkpoints_pattani_sea@immigration.go.th073 349 480Pattani 94000
Pattaya Checkpointc_pattaya@immigration.go.th038 429 409Chon Buri 20260
Phibun Mangsahan Checkpointne_phibunma@immigration.go.th045 411 108Ubon Ratchathani 34110
Phuket Airport Checkpoints_hkt@immigration.go.th076 351 107Phuket 83140
Phuket Checkpoints_phuket@immigration.go.th076 212 108-10Phuket 83000
Pong Nam Ron Checkpointc_pongnamron@immigration.go.th039 387 127Chanthaburi 22140
Ranong Checkpoint077 821 216Ranong 85000
Sadao Checkpoints_sadao@immigration.go.th074 301 401Songkla 90320
Samui Checkpoints_samui@immigration.go.th077 421 069Suratthani
Samut Prakan Checkpointc_sprakarn@immigration.go.th02 395 0029Samutprakan 10280
Samut Sakhon Checkpointc_ssakorn@immigration.go.th034 820 739Samut Sakhon 74000
Sangkhla Buri Checkpointc_sangkhla@immigration.go.th034 595 335Kanchanaburi 71240
Satun Checkpoints_satun@immigration.go.th074 711 080Satun 91000
Si Chang Checkpointc_sichang@immigration.go.th038 216 215Chon Buri 20120
Singkhon Checkpointc_singkhon@immigration.go.th032 619 038Prachuap Khiri Khan 77000
Songkla Harbour Checkpoints_songkhla@immigration.go.th074 313 480Songkla 90000
Sri Racha Checkpointc_sriracha@immigration.go.th038 312 571Chon Buri 20110
Su Ngai Go Lok Checkpoints_sungaikolok@immigration.go.th073 611 231Narathiwas 96120
Suratthani Checkpoints_surat@immigration.go.th077 273 217Suratthani 84000
Tak Checkpointn_tak@immigration.go.th055 531 316Tak
Takbai Checkpoints_takbai@immigration.go.th073 581 239Narathiwas 96110
Tha Li Checkpointne_thali@immigration.go.th042 889 208Loet 42140

Reisebericht “Naiv” in Thailand – Inhaltsverzeichnis

Über die Links gelangst Du zu den einzelnen Tagen innerhalb des Reiseberichts vom Gastautor Axam.

“Naiv” in Thailand: Kapitel 1 – Bangkok

Das Abenteuer beginnt Tag 0Sonntag
Ankunft im „Gelobten Land“ Tag 0Mittag 12 Uhr
Glück ohne Unglück Tag 0Nachmittag 16 Uhr
Wer will mich Tag 0Abends 18.30 Uhr
Außen Hui, innen Pfui Tag 0Abends 20 Uhr
Ein schwerer Fall Tag 0Nachts 22 Uhr
Ein Taxi im Walde Tag 1Montag
Ein Königreich für ein Taxi Tag 1Morgens 9.30 Uhr
Shopping-Mall bis zum Umfallen Tag 1Vormittags 10.30 Uhr
Ein Männlein steht im Walde Tag 1Abends 20 Uhr
Was passiert, wenn’s passiert Tag 2Dienstag
Ein mal ist, kein mal Tag 2Mittags 12 Uhr
Alte Wunden Tag 2Nachts 22.30 Uhr
Etwas Altes, etwas Neues Tag 2Nachts 23 Uhr
Es kommt der frömmste nun zum Absch(l)uss Tag 2Mitternacht 0 Uhr
Andre Länder, gleiche Sitten Tag 2Nachts 1 Uhr
Schlaflos in Bangkok Tag 3Mittwoch
Sightseeing XXL Tag 3Vormittags 10 Uhr
Warten auf nichts Tag 3Nachmittags 16 Uhr
Schlaflos nach Pattaya Tag 3Abends 20 Uhr

 

“Naiv” in Thailand: Kapitel 2 – Pattaya

A kind of a funny thing Tag 4 Donnerstag
Hello Sexy Man Tag 4Nachmttags 16 Uhr
Welcome to Swiss-Land Tag 4Nachmittags 17 Uhr
Unverhofft kommt doch Tag 4Nachts 2 Uhr
Wenn eine Tür sich schließt, … Tag 5Freitag
Morning has broken Tag 5Morgens 7.30 Uhr
To buy or not to buy Tag 5Morgens 9 Uhr
That’s life Tag 5Nachmittags 16 Uhr
Hot In The City Tag 6Samstag
Von Schönheit geblendet Tag 6Morgens 9 Uhr
Der Stoff aus dem die Träume sind Tag 6Abends 21.30 Uhr
Sonnez les matines Tag 7Sonntag
Eins Allein Tag 7Morgens 7.30 Uhr
Herzschmerz Welcome Tag 7Abends 20 Uhr
Play it again Tag 7Nachts 22 Uhr
Was du heute kannst besorgen, … Tag 8Montag
Stadt, Land, Fuß Tag 8Mittags 12 Uhr
Pech in der Liebe, Glück im Spiel Tag 8Nachts 22.30 Uhr
Einmal trifft’s jeden Tag 9Dienstag
Der frühe Vogel entkommt dem Wurm Tag 9Vormittag 10 Uhr
Einen Abschied in ehren, kann niemand verwehren Tag 9Nachmittag 15 Uhr
Good Bye Darling Tag 10 Mittwoch
Alles Gute geht ein mal zu Tag 10 Morgens 8 Uhr
Epilog Tag 10 Abends 22 Uhr

 

Axam berichtet in seinem Thailand Newbie Reisebericht über seine Erlebnisse und ersten Erfahrungen im gelobten Land.

 

Sex mit Russinnen in Thailand – wo Du sie treffen kannst

Wer reist, der begegnet ihnen überall auf der Welt – Russen! So auch in Pattaya. Warum so viele Russinen oder russische Paare nach Pattaya kommen, bleibt wohl deren Geheimnis, ich kanns mir nur so erklären, die wohlhabeneren Russen wollen Thailand sehen, aber Phuket ect. ist zu teuer, also fliegt man als Russe nach Pattaya. (mehr …)

So leben die Pattaya Girls im Isaan

Als mich vor einigen Jahren meine Ex-Freundin das erste Mal mit in ihr Dorf in den Isaan nahm, erlebte ich eine andere Welt: Klar war mir vorher bewusst, dass der Isaan schlechthin das Armenhaus Thailands ist, aber das es so krass ist, hätte ich nie gedacht. (mehr …)

Von einem der auszog, zum Liebeskasper zu werden

Noch 7 Tage bis zum Abflug nach Pattaya

Nachdem ich seit fast einem Jahr die Inhalte des Forums förmlich aufgesaugt habe, viele Reiseberichte mich immer wieder animiert haben, nach 8 Jahren Pattayaabstinenz endlich wieder einmal ins LoS zu reisen, möchte ich das Forum mit einem Live Bericht an meinem zweiten Pattaya Urlaub teilhaben lassen – und da ich viele Hinweise (die 3-Tage-Regel) schon im Vorfeld des Urlaubs in den Wind geschlagen habe, endet der Urlaub hoffentlich am 20.07.14 nicht in einer risiegen Katastrophe. Da ich aber ein Meister darin bin, mich in irgendwelche dämlichen Situationen hineinzureiten, ahne ich jetzt bereits schlimmes :bigg

Seit meiner Scheidung bin ich seit gut einem Jahr Single und so begann ich mich mit den wichtigen Dingen des Lebens zu beschäftigen und Leute, was ist wichtiger, als 1 Monat in Pattaya zu verbringen?! :bigg
Einen großen Teil meiner Freizeit durchforstete ich das www nach Tipps und Hinweisen für einen gelungenen Pattaya Urlaub. Irgendwann landete ich auf einer Website, auf der m. E. ein paar ganz gute Tipps für das Thai Online Dating niedergeschrieben waren (Wer es nachlesen möchte, hier der Link: http://www.pattaya-tipps.de/thai-girl-dating-tipps/).

Die Tipps die ich dort gelsen hatte gefielen mir und ich dachte, dass ist ja mal easy, das probier ich auch, sollte doch wohl möglich sein, sich im Vorfeld schon ein paar Ladys zu rekrutieren. Gedacht, getan und auf Thaifriendly angemeldet. Eine große Ernüchterung machte sich jedoch schnell breit. Die Suche nach einer “normalen” Thai, die nicht im Gewerbe arbeitet, war fast aussichtslos. Kaum mit einer Lady gechattet, raspelten die Girls auch schon recht zügig ihre Preislisten runter – toll, dachte ich mir, Thaifriendly ist auch nur der Wolf im Schafspelz – ein Dating Portal für Schwutten :bigg Das brauch ich nun nicht! Da ich die Mitgliedschaft nur für einen Monat abgeschlossen hatte, war der finanzielle Verlust zu ertragen und ich war um eine Erfahrung reicher: Online Dating mit Thais funktioniert nicht!

Irgendwann, vor etwa 3 Monaten landete ich beim surfen im Netz zufällig bei Badoo – cool dachte ich, kostenlos und man kann direkt in Pattaya nach Ladys suchen! Ich hatte mein Dating Portal gefunden!

Täglich verschickte ich also Massennachrichten, wie I like your smile, I like your hairs … und alles Mögliche andere blablabla. Antworten habe ich viele erhalten, aber auch bei Badoo merkte ich schnell dass die Ladys aus Pattaya bei Badoo nur auf Costumerfang gehen. Ok sollte mir auch recht sein, hatte ich schon mal ein paar sexy Ladys in der Hinterhand, falls ich zu doof sein sollte, mir in einer Bar eine aufzureissen. Was mir jedoch ziemlich aufgestossen ist, die Mädels riefen Mondpreise auf: 3k aufwärts für LT? Ihr spinnt wohl:k
Ich stellte dann meine Aktivität auf Badoo wieder ein, mit dem Gedanken, so einen Quatsch brauchst du nicht – du suchst dir deine Tanten, wie jeder andere normale Qualitätstourist direkt vor Ort!

Aber weit gefehlt: Nachdem ich fast 2 Wochen inaktiv war, erreichte mich eine Nachricht von I H R .

 

“Nachdem ich fast 2 Wochen inaktiv war, erreichte mich eine Nachricht von I H R …”

Der erste Kontakt mit IHR über Badoo

Nachdem ich von IHR die erste Nachricht erhalten hatte, dachte ich zunächst, ummm die nächste Schwutte, die gleich ihre Preisliste runterattert. Nagut was solls, ich hatte gerade nix anderes zu tun, also antworteste du noch mal mit den Standartfloskeln, mal sehn, was passiert. Und wie sollte es anders sein, es passierte zunächst einmal 2 Tage gar nichts. Ich hatte sie schon abgeschrieben, doch dann trudelte eine Nachricht ein, SIE würde sich freuen, mich weiter kennenzulernen, aber im Moment sei SIE gerade mit einer Freundin auf Phuket und hätte nur schlechtes WiFi.
Ahhhh ja dachte ich, verdient ihr alle auf einmal soooo viel THB, dass ihr euch einen Urlaub auf Phuket mit Freundin leisten könnt?! Ok, up to you… Erzähl mir was du willst!
Wir tauschten an diesem Tag noch ein paar Höflichkeiten aus, bis SIE sich dann damit verabschiedete, sie würde sich wieder melden, wenn SIE in 4 Tagen zurück in Pattaya sein – gleichzeitig erfreute SIE mich noch mit ein paar Fotos und dem Hinweis: Dont chat with other Ladys, i Like u!
Als Floppy die Fotos sah, verließ sofort sämtliches Blut sein Gehirn und der kleine Floppy war startklar – ich schwor IHR bei meinem heiligen Pimmel, mit keinen anderen Girls mehr zu chatten. :k

In den nächsten Tagen guckte ich immer mal wieder auf ihrem Badoo Profil vorbei, glotze ihre Fotos an und malte mir die wildesten Sexabenteuer mit IHR aus.
Die Eckdaten die SIE auf Badoo preisgab, gefielen mir, überzeugten mich allerdings nicht vollständig.

Alter: 29 (ummm bischen jünger wäre besser)
Größe: 170 (ummm mir eigentlich zu groß, bin slebst nur 171)
Gewicht: 46 kg (passt schon)
KF: 34 (passt!)
BH: 75 c (perfekt)
Nichtraucher (gar nicht gut, das gibt Stress)
Nichttrinker (passt schon, bin auch kein Komasäufer)
Job: Frisösin im Salon (ich glaubs halt mal)

Nach ihrer Rückkehr von Phuket schrieben wir täglich stundenlang über Line (ok ist ja auch die Lieblingsbeschäftigung der Ladys). Ihr englisch würde ich mal als mittelmäßiges Bargirls Englisch bezeichnen, aber ich will nicht meckern, mein Englisch ist auch nicht besser. Als oller Ossi ist mein Russisch besser – mal gucken ob ich das noch in Pattaya gebrauchen kann :bigg
Irgendwann, nach gut einer Woche Line Dauerchat schlug sie vor, doch mal über Skype zu telefonieren. Komisch wars, mit einer Lady am anderen Ende der Welt auf einmal zu quatschen! Im Vorfeld machte ich mir Gedanken, beiderseitiges mittelmäßiges Englisch, können wir uns verständigen? Worüber sollen wir eigentlich quatschen?
Beim ersten Telefonat wurde es aber ein Selbstläufer: Sie quatschte und quatsche und quatschte und wenn sie nicht gestorben ist, dann quatscht sie auch noch, wenn ich schon längst offline bin :bigg
Wirklich, ich kam kaum zu Wort, wie ein Wasserfall sprudelte es aus ihr heraus!
Wir erzählten uns unsere Lebensgeschichten, unsere Hobbys usw. – ganz normale Sachen halt, wenn sich zwei Leute kennenlernen. Allerdings hatte ich ständig im Hinterkopf, wer oder was ist SIE und was will SIE?!
Eine meiner ersten Fragen, die ich ihr beim Erstkontakt stellte, war jene, ob sie ein Bar Girl sei: No, no! I m good girl! I not sell pussy! My pussy only for boyfriend or husband! Ok hab ich erstmal geschluckt – trotz gesundem Misstrauen den Ladys gegenüber, bin ich dennoch der Meinung, nicht allzu misstrauisch zu sein.

SIE (ihren Namen will ich nicht veröffentlichen) kommt aus einem kleinen Dorf etwa 30 km ausserhalb von Khon Khaen, aus für meinen Begriffen recht ärmlichen Verhältnissen. Ich war doch geschockt, als ich erste Bilder sah, wie kann man nur so leben.Sie selbst hat lt ihrer Aussage eine gut Schulbildung, war sogar auf der Uni in Khon Khaen, hat ihr Studium asber, wenn ich es richtig verstanden habe, abgebrochen und wohl so eine Art Friseur-Ausbildung gemacht. Auf Phuket hat sie wohl zunächst ein Restaurant geleitet und sich anschli8eßend einen eigenen Salon aufgebaut, den sie 5 Jahre hatte, bis sich ihr Thai Ex mit ihrer Kohle aus dem Staub gemacht hat und sie pleite ging. Irgendwie ist sie dann in Pattaya gelandet und arbeitet dort im Salon, aber plant, im Oktober ihren eigenen Salon in Khon Khaen zu eröffnen.
Ihr Liebesleben gestaltete sich wohl bisher recht frustrierend: Erst mit 23 entjungfert (“not god for budha if boom boom before married”). Nachdem sie mit dem Typ 1 Jahr zusammen war, vögelte er woanders und sie erwischte ihn in ihrem Bett. Ihr zweiter Thai Freund machte sich dann mit ihrer Kohle aus dem Staub. Nun ist sie seit 3 Jahren Single, da sie so viel arbeitet und gar keine Zeit für einen Boyfriend hätte und Thai Männer seien eh alle nur scheiße und die Falangs wollen eh alle nur ficken!
Soviel zu ihrem Lebenslauf.

Trotz ihrer Vorbehalte gegenüber Falangs bzw. Männern im allgemeinen, fing so doch irgendwann an, mir permanent zu sagen, “you good man” “i like u”
Da war ich erstmal perplex, kannte ich doch die ganzen Geschichten der Girl hier aus dem Forum.
Aber ich dachte mir, was solls, up to you, if you like me, i like you! :bigg

Mal gucken was draus wird … Floppy wird sich erstmal ein wenig hier die Zeit vertreiben gehen und berichtet später weiter 😉

Stay tuned!

“Trotz ihrer Vorbehalte gegenüber Falangs bzw. Männern im allgemeinen, fing so doch irgendwann an, mir permanent zu sagen, “you good man” “i like u”
Da war ich erstmal perplex, kannte ich doch die ganzen Geschichten der Girl hier aus dem Forum. Aber ich dachte mir, was solls, up to you, if you like me, i like you!”

Täglich telefonierten wir also 1 bis 2 Stunden via Skype, manchmal ging der Gesprächsstoff aus, aber meistens hatten wir uns eine Menge zu erzählen. Dabei waren Themen die sich rund um Sex drehten nie angesprochen. Alles lief ganz anständig ab!
Ein schönes Gefühl, man kommt von der Arbeit nach Hause, schmeisst Skype an und die nette Lady aus dem Sündenpfuhl wartet schon! Take care vom feinsten, so muss es sein! :bigg

Irgendwann, ich glaube es war etwa 6 Wochen nach unserem ersten Kontakt über Badoo, sagte Sie mir, und nahm mir damit den Verlauf unserer Geschichte aus der Hand, ich wäre jetzt ihr Boyfriend, weil ich ein ach so guter und attraktiver Falang wäre und sie keinen Thai Freund mehr wolle!
Ich hatte hier im Forum ja schon viele Geschichten gelesen, aber mit dieser Frage bzw. Aussage von IHR konfrontiert, wurde ich dann doch kurzzeitig sprachlos!
Einige Filme liefen in meinem Kopf ab: Der kleine Floppy freute sich auf 4 Wochen kostenloses Boom Boom mit einer ziemlich geilen Maus, das Gehirn vom großen Floppy hatte aber bedenken – das könnte Ärger geben.
Doch der kleine Floppy gewann das Zwiegesräch in meinem Körper und so wurde auf rein sachlicher Ebene beschlossen, ok Sie ist nun mein Girlfriend und ich ihr Boyfriend und together we will very happy… Nun sind wir ein glückliches Paar, ohne uns jemals ssgesehen zu haben :bigg Up to her! :k
In der Nachbetrachtung muss ich sagen, in diesem Moment habe ich das Zepter aus der Hand gegeben und ich wurde fortan fremdbestimmt.
Relativ zügig war sie sich darüber im klaren, dass sie mich heiraten will und zwar im nächsten Jahr, nachdem sie mich 3 Monate in Dtl. zum testen besucht hat, ich ihr 2 Kinder machen soll und sie mit nach Germany mitkommen will. Klar wenn der kleine Floppy sich freute, haben wir das gedanklich alles schon mal durchgespielt.
Bin ich evtl. sogar schon verlobt? Jedenfalls 2 Wochen nachdem sie mir offenbart hat, dass wir jetzt ein Paar sind, hat SIE sich ´nen fetten GoldRing gekauft, auf dem dann auch umgehend unsere Namen aussen eingraviert wurden – ich habs gesehen!

Manchmal fragte ich mich, ohhh my buddha, Floppy was bist du für ein Depp und denkst nur mit dem SChwanz?! Mach mir aber weniger Sorgen, ist ja relativ normal für nen Mann, dem eine “very small pink pussy” angepriesen wird!

Darauf liefen dann nämlich schnell die Gespräche hinaus und ich lernte SIE auf einmal von einer gaaaaanz anderen Seite kennen. Das shy Girl war wie ausgetauscht und laberte nur noch übers ficken. Ok vermutlich bin ich selber schuld, ich hatte angefangen ihr mal ein Nacktbild mit salutierendem kleinen Floppy zu schicken – seitdem habe ich einen Nickname: “Big cock” :bigg

Seitdem erzählen wir täglich, bzw sie erzählt mir, was sie alles mit mir machen möchte: “I smoke u cock on airport when i pick up u” “When u come, we go together to look lesbian show in GoGo and i smoke u” “U can fuck me evry day 10 times” “I want eat u sperm”
Ahhh ja, wo ist das shy Girl geblieben, das ach so anständig ist?!

Kleiner Exkurs: Vor IHR hatte ich mit zwei anderen Girls geschrieben, ziemlich niedlich und tatsächlich keine Ahnung von dem, was in Pattaya so passiert. Eine war ne Bankangestellte, die andere aus nem Touribüro. Die beiden schienen tatsächlich anständig zu sein, aber ich brach den Kontakt ab, da sie mir sagten, kein Sex vor der Ehe, because buddha not like. Hmmm…. bei den beiden waren die Gesprächsthemen doch ein paar andere.

Wie kommt es also, dass eine Lady die nicht im Gewerbe tätig ist, den Bar Slang bestens beherrscht? Warum schickt mir eine anständige Lady auf einmal Nacktfotos und Hardcore Fotos mit Dildos in allen Größen und in allen Öffnungen? Auf meine Frage wer die denn gemacht hätte, antwortete sie selbstverständlich und wahrheitsgemäß: “Take my friend for you today!”
Today … heisst doch heute oder? Und warum hast du dann grad auf dem Bild ´ne andere Haarfarbe als vor 5 min in Skype? Muss wohl an der schlechten Skype Qualität liegen …. ich Depp, was ich nur unausgesprochen vermute! :bigg
Irgendwann gipfelte es denn darin, dass sie vor der Cam für mich strippte und sich wie ein GoGo Stunner dabei bewegt… Aber böse ist sie zu mir: “Do not help yourself!” An dieses Verbot habe ich mich natürlich bisher immer gehalten!

Die Frage, ob sie ein “Good girl” sein könnte (was ich eigentlich inzw. schon fast ausschliesse) oder ob sie doch ein Vollprofi ist will ich im nächsten Post mal erörtern, vielleicht wirds dann auch für mich selbst klarer, was dass da in Pattaya werden wird…

Urteilt mal bitte in diesem Stadium des Berichts noch nicht, erst will ich euch noch mit einigen Details beglücken, um die Geschichte abzurunden. Evtl. kann ich ja den ein oder anderen doch noch überzeugen, dass SIE ein Good Girl ist – es gibt noch ein paar Fuckten 😉

Ist SIE ein “Good Girl” ?

Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht! Viele von euch werden nun sicher denken, man was ist der Floppy für ein Depp; es ist doch offensichtlich, dass SIE ein Vollprofi ist. Aber vielleicht möchte ich SIE inzw. gar nicht als einen solchen sehen?! Ich bin echt verwirrt! Die LKS Vieren sind tatsächlich gefährlicher, als ´ne Grippewelle im Winter! Gibts gegen LKS eigentlich was von Ratiopharm? Werde morgen mal zu meinem Doc, selbst bekennender Schwutterversteher, mal gucken ob er ´nen Impfstoff hat. Aber vermutlich wird er mir nur einen Tritt in der Allerwertesten geben :bigg

Hätte ich im Vorfeld nicht hier im Forum die ganzen Tricks der Thai Ladys gelesen, würde ich sicher vorurteilsfrei davon ausgehen, dass SIE eine ganz Liebe ist, nur halt etwas versauter als andere Mädels, aber das wollen wir Männer ja!
Danke Forum, ihr habt mir alle meine Illusionen zerstört – oder mich vor schlimmeren bewahrt?! Mal gucken, ich halte euch auf dem Laufenden!

Ja, SIE ist das einzige “Good Girl” in Pattaya

Halten wir einmal fest, warum ich denke oder ich denken will oder SIE mich denken lässt, dass SIE zu den Guten gehört.
Sie sagt von sich selber, dass SIE niemal ihre Pussy verkaufen würde – ok, dass hat wenig Aussagekraft, dass kann Jede behaupten, die einen “reichen” Falang an der Angel hat. Interessant fand ich hingegen ihre Aussage, dass SIE mit 29 Jahren als Lady in Thailand schon zum “alten Eisen” gehört und nur einen lieben Mann zum heiraten sucht. (Ob ich tatsächlich lieb bin und SIE auch heiraten wollen würde, sei mal dahingestellt – obwohl ich ehrlich gesagt diese Möglichkeit gedanklich schon mehrfach durchgespielt habe, aber eigentlich immer zu dem Schluß komme, dass ist Bullshit).
Wenn mir alle Leute sagen, eh Floppy, dass ist ein Vollprofi, komme ich aber aber immer zu dem Schluß, kann nicht sein, es kamen bisher keine Geldforderungen!
Ok, bis auf einmal: Vor etwa 6 Wochen starb ihr Vater an Krebs. Vorher hatte SIE ein gutes halbes Jahr lang sämtliche Krankenhaus Rechnungen gezahlt – alleine, da ihre 2 Brüder wohl eher Taugenichtse sind, die nicht viel zum Familienunterhalt beisteuern.
An dem Tag, als ihr Vater starb, machte SIE sich mit dem Taxi auf nach Khon Khaen, in der Hoffnung ihn noch einmal sehen zu können, 30 min bevor SIE eintraf, starb er. Sie war am Boden zerstört und ich denke, SIE zeigt mir gegenüber echte Gefühle. Der Tenor in ihren Aussagen war jender, dass sie so froh sein, mich zu haben, der für SIE da sei. Scheiße ey, ich bekam so ein schlechtes Gewissen; SIE sucht einen Halt im Leben, träumt von Familie und Kindern und ich blöder Sextourist denke nur mit meinem SChwanz!
Ihr oblag dann auch die ganze Organisation der Trauerfeierlichkeiten. Wer sich ein wenig auskennt, weiß dass das riesige “Partys” sind. Fast über eine Woche lang hatte SIE fast täglich an die 80 Leute (das ganze Dorf) im Haus, die bekocht werden wollten.
Für mich war es wirklich sehr interessant, einblicke in die Traditionen im Isaan und des Buddhismus zu erhalten.
Na jedenfalls wurde dann ihr Geld knapp und SIE fragte mich nach langem umherdrucksen, ob ich IHR 2000 THB schicken könne, da SIE Essen kaufen muss.
Meine Alarmglocken schrillten! Jetzt kommen die Geldforderungen! Ich überlegte ersteinmal eine halbe Stunde, wie gehste damit um und ich kam zu dem Schluß, die lehnst es ab! Wenn SIE eine Gute ist, kann SIE damit um. Ich rief SIE also an und teilte ihr meine Entscheidung mit. Erwartet hatte ich ein großes Gemecker von ihr, doch nein, SIE hatte absolutes Verständnis dafür, dass ich ihr nichts schicken will, wir kennen uns ja noch nicht so lange, es tut mir leid, dass ich dich gefragt habe, war ihre Verständnisvolle Antwort! Ich war baff, dass hätte ich nicht erwartet! Die nächsten Tage entschuldigte SIE sich immer wieder für ihre Geldanfrage und beteuerte, sie werde mich niemals wieder um Geld bitten.
Scheiße dachte ich, die hats tatsächlich nicht auf my money abgesehen, und ich blöder Gutmensch bekomme wieder einmal mehr mega schlechtes Gewissen!
Die nächsten Tage entschuldigte SIE sich immer wieder, es tue ihr so leid, dass SIE mich nach Geld gefragt hätte und ich solle doch blos nicht schlecht jetzt von ihr denken.
Nachdem ihr Vater dann bei Buddha angekommen war (verbrannt in einem winzigen Dorfkrematorium – eine echt abenteuerliche Zeremonie für unsere Verhältnisse was ich so an Bildern gesehen habe) war SIE nach dem Stress physisch und psychisch total am Ende, ja SIE sah quasi aus wie Jesus am Kreuz am Karfreitag 😀

Sie sprach davon, dass SIE nun mit dem Bus die 9 Stunden nach Pattaya zurückfahren werde. Was macht der Gutmensch? Der denkt, den Stress soll SIE sich nun nach der für SIE anstrengenden Woche nicht geben – also schickste ihr mal 2000 THB (ist ja für unsere Verhältnisse wirklich nicht viel), damit SIE sich einen Flug von Khon Khaen nach BKK leisten kann.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie happy SIE war. Sie bedankte sich artig mit einem Wai und sogar ihre Mutter dedankte sich via Skype bei mir mit einem Wai und ein paar Brocken Englisch, was ich für ein guter Mann wäre und ihre Tochter wirklich lieben würde! Scheeeeeeeeeiße! Wohin nur mit meinem schlechten Gewissen? Ich blöder Sextouri denke nur daran, die “kleine enge Pussy” (ihre Aussage) zu poppen und ihre Sippe hat mich quasi schon als Familienmitglied adoptiert!
Selbst eingebrocktes (Un)Glück, was mach ich mich auch zum Liebeskasper, so läufts halt, wenn man nach über einjähriger Abstinenz auf einmal die volle Aufmerksamkeit einer Lady bekommt, mit Aussicht auf endlosen Sex :k
Um Sie ein wenig in der Zeit der Trauerfeierlichkeiten aufzumuntern, hatte ich mehr aus langer Weile eine kleine Fotocollage mit bilder von ihr und mir mit Photoshop gebastelt und ihr per Mail geschickt; sie konnte sich kaum noch halten, hatte Pippi in den Augen vor Freude. Als SIE zurück in Pattaya war, stand auf einmal auf Ihrem Nachttisch ein gerahmtes Bild, jenes was ich gebastelt hatte!
Und schon wieder dachte ich, du blöder Sextouri denkst nur ans ficken und spielst dabei mit den Gefühlen von der kleinen Maus!
Tja seitdem plagt mich ein schlechtes Gewissen, ich bin niemand, der auf den Gefühlen von anderen rumtrampelt, dazu weiß ich nur allzu gut, wie scheiße sich das anfühlt. Aber wie komm ich aus der Nummer wieder raus? Sollte SIE tatsächlich ein “Good Girl” sein, heirate ich SIE, falls passen sollte – obwohl das finanziell im MOment für mich gar nicht möglich wäre? Geniesse ich einfach nur die Zeit mit ihr, benehme mich wie das letzte Arschlch und trampel auf ihren Gefühlen rum und lasse nach meiner Abreise ein seelisches Wrack zurück? Benehme ich mich in den 4 Wochen mit ihr so, dass SIE einsieht, dass das mit “uns” nicht funktioniert? Verpasse ich dadurch evtl die Chance auf eine liebe und sehr attraktive Ehefrau? Werde ich in den 4 Wochen zum kompletten Liebeskasper und stehe beim Abflug heulend am Flughafen und überlge auf dem Rückflug schon, wie ich den nächsten Flug finanzieren soll? Shit in meinem Kopp ist nur noch Matschepampe!
Ja Leute, wenn ich intensiv drüber nachdenke, fühle ich mich als riesen Arschloch, der eine süsse Lady sehr unglücklich machen wird, zumal ich ihre Geschichte kenne, wie SIE sich fühlte, nachdem ihr Ex sie verarscht hat! Fuck, warum muss das Leben so kompliziert sein, ich wollte doch nur 4 Wochen Fun in Pattaya haben, um endlich nach einem Jahr mit meiner gestörten Ex Frau abschließen zu können… und was mache ich Depp, stürze mich in die nächste Katastrophe…:k

Ja, SIE ist ein “Good Girl”, ihr könnt sagen was ihr wollt! :bigg:bigg:bigg

Im nächsten Abschnitt will ich dann mal darauf eingehen, warum meine Gedanken so ambivalent sind bzw. warum ich vermute, SIE könnte doch eine Schwutte sein.

Stay tuned!

So, weiter gehts mit “Ladybar reloaded” 😀

Im nächsten Abschnitt will ich dann mal darauf eingehen, warum meine Gedanken so ambivalent sind bzw. warum ich vermute, SIE könnte doch eine Schwutte sein.

Ist SIE ein “BAD GIRL” oder sogar eine Vollblutschwutte?

Nee, kann nicht sein! Oder möchte ich vielmehr, dass es nicht sein kann, weil ich schon zum Liebeskasper geworden bin? Hat sie diese Story schon mit hunderten anderen Falangs vor mir abgezogen – aber reich kann SIE ja dann mit der Masche nicht werden, da keine Geldforderungen kommen? Will ich der Realität einfach nicht in die Augen sehen?
Vermutlich habe ich das sachliche Denken schon vor Wochen eingestellt, als SIE anfing, mir ihre Nacktbilder zu schicken und sie begann, vor der Cam zu posieren – denkbefreit übernahm der kleine Floppy für mich die allzu anstrengenden Gedankengänge. Wat bin ich froh, dass ich den habe, der immer einspringt, wenns für mein Gehirn zu kompliziert wird :ironie
Wird mein Gehirn doch mal kurzzeitig mit Blut gefüllt und fängt wieder an zu arbeiten, kommen mir doch erhebliche Zweifel an der Existenz eines “Good Girls” in persona von IHR.
Aber sind alle Girls in Pattaya per se Schwutten, nur weil sie sich etwas freizügiger ihrem Traum-Falang, den sie heiraten wollen, präsentieren?
Ich merke gerade, ist nicht gut, wenn das Gehirn das Denken übernimmt 😀 Wenn klein Floppy denkt, fühl ich mich besser – daher werden folgende Gedankengänge vielleicht etwas wirr 😀

Also überdenken wir nochmal die Situation: Ein Girl aus Pattaya lernt nen Falang über Badoo kennen, verliebt sich in ihn via Skype, sagt ihm relativ zügig, sie seien jetzt in einer Beziehung und SIE will ihn so schnell wie möglich heiraten und Kinder mit ihm haben.
Wo ist der Fehler in diesem Suchbild? 😀 Oder gibt es gar keinen Fehler und Buddha hat uns nur in seiner ganzen Weisheit zusammengebracht…? Ihr werdet es sicher kommentieren! 😉

Ok, kommen wir zum wesentlichen, warum in die Vermutung habe, sie könnte doch ein Bad Girl sein:
Welche normale Frau (dazu noch eine shy Thai) präsentiert sich ihrem “Zukünftigen” mit eindeutigen Bildern, strippend vor der Cam und Gesprächsthemen, die sich fast nur noch um poppen drehen – ohne den Typ tatsächlich vorher einmal gesehen zu haben?

Ich hatte ja schon geschrieben, dass SIE einen ehrbaren Job in ´nem Salon hat. Ich glaube, sie sagte mal, dass SIE 5000THB/Woche verdient. Dafür haut sie aber ordentlich Kohle raus, wie Trips nach Phuket, Koh Larn, des öfteren mal nach BKK … wie also finanziert SIE das? Ok, die Frage könnte ich mir, wenn ich wollen würde selbst beantworten 😀

Dass SIE regelmäßig anschaffen geht, würde ich mal ausschliessen – abends skypen wir eigentlich immer bis relativ spät in die Nacht (also nach Thai Zeit). Partygänger ist sie lt. eigener Aussage auch nicht – vielleicht alle 2 Wochen mal, dass sie in der I Bar oder im Insomia (ja ich weiß, der Ort schlechthin für Freelancer) unterwegs ist.
An diesen Abenden ist sie dann auch nicht zu erreichen, sorry darling, bad wifi in disco. Ahhh ja und den halben nächsten Tag auch, wenn du eigentlich in deinem Loom oder Salon sein solltest?
Ok anfangs hab ich mir ja nichts bei gedacht, kennen wir ja alle, man geht feiern und will nebenbei nicht chatten und nächsten Tag ist man halt platt und pennt lange…
Aber als die Ausreden immer mehr wurden, wurde ich schon stutzig: Einmal hat sie ein glas Bier über ihr Ipad gekippt und konnte mir nicht schreiben – am nächsten Tag wars IPad wieder getrocknet und ok (… ähm du hast aber noch n Smartphone und hättest texten können), oder sie pennt halt mal 2 bis 3 Tage am Stück bei ner Freundin; natürlich mit Beweisfotos vorab!
Was mich aber doch stutzig ewrden lies, ist die Tatsache, dass SIE 2 – 3 mal im Monat nach BKK fährt zum shoppen und Freundin besuchen – schläft aber immer im Hotel, wie kann SIE sich das leisten?! In dieser Zeit beschränkt sich der Kontakt mit ihr dann auf ein minimum. Entweder kommen 10 Nachrichten am Stück und sie ist very tired und i only sleep, oder es kommt gar nichts!

Wofür spricht das? Ihr werdet mir sicher das sagen, was ich nicht wahrhaben will bzw. ausblede 😀

Und nein SIE ist definitiv keine (Teilzeit)schwutte, so einen Mist will ich nicht von euch hören 😀 Sie liebtmich, sie ist ein “Good Girl”, sie plant unsere Zukunft, weil, we have same heart, I want only you, because i have you i m very happy, i love u so much, i miss u evry day, i have good feeling with u! Können diese Aussagen lügen?! 😉 Niemals! Das ist wahre Liebe! Wer das Gegenteil behaupet wird von mir höchstpersönlich in einen drittklassisgen Thai Puff nach DACH verbannt 😀

So ich bin gespannt, was ihr aus meinen Überlegungen macht und freue mich über eine rege Diskussion – auch wenns mit eigentlich klar ist, was oder wen ich da an der Angel habe, würde ich mich über ein paar Pros & Contras freuen.
Manchmal kommt es jau auch ganz anders, als man denkt 😉

Stay tuned … Vorgeschichte beendet … weiter gehts vor Ort in Pattaya!

Stadtporträt Bangkok

Stadtporträt Bangkok

Kaum mehr als 200 Jahre ist Bangkok Thailands Hauptstadt. Über 7 Millionen Menschen leben hier, mittendrin der König in seinem Palast. Wolkenkratzer dominieren die Skyline, Autobahnen zerschneiden Stadtviertel, mehr als 400 Tempel sorgen dafür, dass das traditionelle Flair dennoch nicht verschwindet. (mehr …)

Sextourismus in Thailand

Wer seinen Urlaub mit intimen Vergnügungen anreichern möchte, den zieht es oftmals nach Thailand. Generell handelt es sich hierbei um ein sehr beliebtes Ziel für Sextouristen, wobei sich dies aus den unterschiedlichsten Umständen ergibt. (mehr …)

Koh Phi Phi – Südthailand

Ein wahrhaft paradiesisch schönes Fleckchen Erde, das noch bis vor wenigen Jahren kaum bekannt und der berühmte absolute Geheimtip war, wird vom Massentourismus entdeckt und innerhalb kürzester Zeit zerstört. Die Geschichte ist nicht neu, doch selten hat sie sich in gleich krasser Weise zugetragen wie auf der ca. 40km östlich von Phuket gelegenen Insel Phi Phi Don. (mehr …)

Urlaubsparadies Thailand

Urlaubsparadies Thailand

Thailand gehört zu dem beliebtesten Reiseziel weltweit. Millionen von Menschen zieht es jährlich auf den Halbinselstatt in Südostasien. Thailand gilt als ein sicheres Land für Touristen, Übergriffe oder Überfälle kommen selten vor, jedoch sollte man immer vorsichtig sein und aufmerksam beobachten was um einen herum geschieht. Praktisch wie in jedem anderem Land auch. Das Wetter ist durch ein subtropisches Klima gekennzeichnet. Im Norden liegen die Jahresmitteltemperaturen bei 19°C, dagegen im Süden des Landes bei 28°C. Die beste Reisezeit für Thailand ist zwischen Mai und November, da die Temperaturen im Vergleich zu den anderen Monaten angenehm warm sind. (mehr …)

Feilschen & Handeln auf Märkten

Das Kaufen muss oft von einem fast unablässlichen Ritual begleitet werden: dem Feilschen. An Straßenständen, auf Straßenmärkten und (in geringerem Maße) in Geschäften in Pattaya sind die Preise sehr flexibel, Handeln kann eine erhebliche Ersparnis einbringen. (mehr …)

Pattaya vs. Angeles City – Ein Vergleich!

Pattaya vs. Angeles City – Ein Vergleich!

Immer wieder lese ich die Fragen in diversen Asien Foren, ob Pattaya (Thailand) oder Angeles City (Philippinen) für einen Sexurlaub in Südostasiens besser geeignet sei. Viele Qualitätsurlauber haben sich beide Orte schon angeschaut, für einen Newbie im “Pay for Sex Business” ist es jedoch schwer eine Entscheidung zu treffen. Dieser Vergleich von Pattaya und Angeles City soll Dir helfen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.
Pattaya und Angeles City haben ein paar Dinge gemeinsam. Beide Orte sind ausgezeichnete Plätze für Sexurlaub in Südostasien, klar jedoch, dass auch beide Orte ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. (mehr …)

7 Eleven – Einkaufen an jeder Ecke

7 Eleven – Einkaufen an jeder Ecke

Die Filialen der Warenhaus-Kette 7-Eleven finden sich in Pattaya an jeder Ecke und in den schmalsten Straßen. Wer das erste mal in Pattaya ist, kann sich hier mit den Notwendigsten an Lebensmitteln, Tabakwaren, Zeitungen und Drogerieartikel eindecken. (mehr …)

Strategie zur Flugbuchung nach Thailand

Einen Flug nach Thailand zu buchen – nichts einfacher als das! Bist Du früher noch in ein Reisebüro gegangen, kannst Du dies heute selbständig mit wenigen Klicks am heimischen PC selbst übernehmen! Einen günstigen Bangkok Flug zu finden, ist da schon etwas komplizierter! (mehr …)

Fehlender Kühlschrank – Betrug

Du lebst nun schon seit einigen Monaten in Pattaya, liebst die Stardt und willst unbedingt für immer in Pattaya bleiben. Auch mit Deiner Freundin, die eine ganz Süsse ist, bist du nun schon an die zwei Monate zusammen, kling perfekt, Du hast Dein Glück gefunden. Erst vor zwei Wochen hast Du ein Haus gefunden, und mietest es zusammen mit deiner Thai Freundin. Ihr teilt euch sogar die Miete, zusammen fehlt es euch an nichts. Oder doch? (mehr …)

Ich bin im Heimatdorf – Betrug

Dies ist keine ungewöhnliche Geschichte. Wer in Pattaya oder sonstwo in Thailand ein Thai Mädchen kennengelernt hat, wird die Angebetete oftmals finanziell nach der Rückkehr in Deutschalnd, mit großen Geldgeschenken unterstützen. Dies ist für die weiblichen Betrüger eine wunderbare Möglichkeit, Dir monatlich hohe Geldbeträge zu “stehlen”.
(mehr …)

Ein Männerspielzeug aus Thailand heiraten!?

Ein Männerspielzeug aus Thailand heiraten!?

Ein Männerspielzeug aus Thailand heiraten?!

Ein Männerspielzeug ist der Umgangssprache nach eine besonders junge und sehr attraktive Thai-Frau, die Du Dir aus dem Männerparadies Pattaya mitgebracht hast. Vielleicht weisst Du es noch nicht, aber Männerspielzeuge sind daheim in Kummerland in der Lagerung und der Pflege äusserst kostenintensiv und zuweilen problematisch in der Handhabung. Näturlich kann man jedoch mit einem thailändischen Männerspielzeug viel Spass haben, eine Zeit lang …!

(mehr …)

Warum Du Silvester in Pattaya verbringen solltest

Warum Du Silvester in Pattaya verbringen solltest

Diejenigen von Euch, die im Urlaub in Thailand während Silvester und Neujahr sind, werden nur zu gut wissen und mir zustimmen, wie kalt und trübsinning es zu dieser Jahreszeit in Kummerland sein kann. Im Grunde ist es das, was Urlaub in einem tropisches Paradies zum Jahreswechsel und Silvester so begehrenswert macht. Wir alle wissen, es gibt viele Restaurants, Silvestersessen und Silvesterpartys in Pattaya auf denen man richtig viel Spass haben und eine Frau finden kann. Meine drei Ideen, um Silvester/den Jahreswechsel in Pattaya zu verbringen, stelle ich euch vor. (mehr …)

Warum Du Weihnachten in Pattaya verbringen solltest

Warum Du Weihnachten in Pattaya verbringen solltest

Diejenigen von Eu, die im Urlaub in Thailand während Weihnachten und Neujahr sind, werden nur zu gut wissen und mir zustimmen, wie kalt und trübsinning es zu dieser Jahreszeit in Kummerland sein kann. Im Grunde ist es das, was Urlaub in einem tropisches Paradies in der Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit so begehrenswert macht. Wir alle wissen, es gibt viele Restaurants, Weihnachtsessen und Weihnachtspartys in Pattaya auf denen man richtig viel Spass haben und eine Weihnachtsfrau finden kann. Meine drei Ideen, um die Weihnachtstage in Pattaya zu verbringen, stelle ich euch vor. (mehr …)

Daran erkennst Du, dass Du in Pattaya bist …

Daran erkennst Du, dass Du in Pattaya bist …

Daran erkennst Du, dass Du in Pattaya bist …

Diejenigen, die Pattaya regelmäßig besuchen, werden Dir erzählen, dass die Stadt vergleichbar mit einem autonomen Staat ist, der nach anderen Regeln und anderer Moral lebt als der Rest der Sauerstoff atmenden Welt. Dies ist es, warum wir Pattaya lieben, nicht wahr?

Du weißt, dass Du in Pattaya angekommen bist, wenn ….

(mehr …)

Loi Krathong in Pattaya

Loi Krathong (auch: Loy Krathong, Thai ลอยกระทง) ist das Lichterfest, das in Thailand landesweit am Tag des Vollmonds im zwölften Monat des traditionellen thailändischen Lunisolarkalenders gefeiert wird. Es fällt üblicherweise in den November. (mehr …)

Halloween auf der Walking Street in Pattaya

Heute ist es wieder so weit. Halloween auf der Walking Street in Pattaya! Viele Geister bevölkern heute die Bars und AGoGo´s auf der Walking Street in Pattaya. Nachteil am ganzen ist heute, dass echt schwer fällt, die Ladys abzuchecken. Unter der ganzen Schminke und den Masken weiß man nicht, was man heute Long Time oder Short Time mit ins Hotel nimmt – also eventuell ist tatsächlich Geisterbahn fahren angesagt, viel Spass dabei! 😉 (mehr …)

Historische Fotos & Videos aus Pattaya

Alte, historische Pattaya Bilder aus den 1950er Jahren – 1990

Um dir einen Eindruck vermitteln zu können, wie Pattaya aussah, als die ersten Touristen in den frühen 1960er Jahren in Pattaya ankamen und das unbekannte Fischerdorf in den 1970er und 80er Jahren zu einer der beliebtesten touristischen Destinationen in Asien machten, zeige ich dir hier ein paar alte BIlder aus unserem beliebten Seebad Pattaya. Weiter unten findest du eine kleine Auswahl von alten VHS Pattaya Videos, u. a. eine alte Pattaya Dokumentation in deutscher Sprache. (mehr …)

Werden die Thai Girls immer fetter?

Werden die Thai Girls immer fetter?

Kürzlich hörte ich eine Unterhaltung zwischen zwei Auswanderer in einer Bier-Bar. Beide waren bereit für einen Flirt mit einer jungen Dame, aber irgendwie sagte ihnen das vorhandene Angebot nicht zu. Einer der Männer lebt seit über 20 Jahren in Pattaya, der Andere war ein relativer Neuling in der Stadt. Den Veteran Expat hörte ich sagen: “In früheren Jahren waren die Mädchen hier alle viel freundlicher, viel weniger faul und zudem auch noch deutlich schlanker!” Die jüngere Mann fragte: “Was und warum hat sich die Lage denn so verändert?” (mehr …)

Daran erkennst Du, dass Du in Pattaya bist …

Ist Pattaya gefährlicher als andere Orte der Welt?

Sucht man in google nach den “gefährlichsten Städten der Welt” erhält man eine Auswahl von Websites, die sich mit diesem Thema befassen und Listen mit Orten zeigen, in denen man tatsächlich in Gefahr geraten könnte. Es wird dich freuen zu hören, dass Pattaya kein Anwärter ist, auf einer der Listen zu landen. Es war aber eine Überraschung, Bangkok auf einer List zu finden, allerdings nur, wegen der Hohen Temperaturen, die dort ganzjährig herrschen. Es war nicht nicht überraschend zu lesen, dass der Irak, Sudan, Südafrika und Mexiko die Hitparade der gefährlichsten Städte der Welt anführen. Aber ist Pattaya tatsächlich genauso sicher bzw. gefährlich wie deine Heimatstadt? (mehr …)

Post aus Thailand – Der Wasserbüffel ist krank…!

Mahnende Worte für alle Liebeskasper und die es noch werden wollen 😉

Völlig unkommentiert ein Post für alle Liebeskasper und diejenigen die noch vom Liebeskaspersyndrom (LKS) befallen werden! Du glaubst, das ist ein Witz? Ok, steige vom Pattaya Newbie auf zum Pattaya Liebeskasper und teste selbst 🙂

(mehr …)

Sollte ich ein Bar Girl als Freund auf Facebook hinzufügen?

Es scheint so, als wenn man heute nicht mehr drum herum kommt, einen Facebook Account zu besitzen. Die meiste Kommunikation mit Freunden und Familie findet inzwischen ausschließlich über Facebook statt. Nützlich ist es sicher, wenn du im Urlaub in Pattaya bist und Kontakt zu den daheim Gebliebenen halten möchstest. Aber ist es tatsächlich sinnvoll, jede Bar Lady die du in Pattaya triffst, gleich in deine Freundesliste aufzunehmen?! (mehr …)

Was ist die Thai “Mitgift” und welche Kosten kommen auf den Bräutigam zu?

Die Mitgift ist eine Zahlung an die Thai Familie deiner Braut, die jeder Mann zu leisten hast. Meistens ist dies der teuerste Teil einer Hochzeit mit einer Thai Frau in Thailand. Die Zahlung wird als ein Zeichen des Respekts an deine neue Großfamilie gezahlt, da sie jahrelang für die Betreuung und Erziehung deiner zukünftigen Frau zuständig war.
Die Kosten der Hochzeitsfeier an sich, zahlt in der Regel die Familie der Braut – Hintergrund ist, dass sich die Kosten der Mitgift und die Kosten der Hochzeit gegeneinander aufwiegen. Als reicher Ausläner wird dir aber deine Zukünftige schon rechtzeitig durch die Blume mitteilen, dass du doch bitte für die Kosten einer traditionelle Thai Hochzeit aufkommen möchtest. (mehr …)

Welche Stadt in Thailand ist die beste für Bar Girls?

Die Frage nach der besten Stadt für die Bar Girls ist nicht nur für eben diese Interessant, sondern auch für uns Qualitätstouristen, die immer auf der Suche nach der attraktivsten Lady, wenn möglich zum niedrigsten Preis sind. Pattaya und Bangkok gelten als die beiden interessantesten Hot Spots für die Bar Girl Szene. (mehr …)

Die besten Antworten auf die 4 Fragen, die dir immer in einer Bar gestellt werden

Was sind die besten oder witzigsten Antworten auf die 4 Fragen, die dir immer und immer wieder in den Bars von den Ladys gestellt werden? Hier mal ein paar kreative Antworten, die ich in den verschiedenen Bars in Pattaya aufgeschnappt habe. Im übrigen dienen die vier Fragen nicht nur dazu, um eine Unterhaltung mit dir zu beginnen, vielmehr kann die Lady dich so schon abchecken, was bei dir gehen könnte und was vermutlich nicht! (mehr …)

Silikon Brüste vs. Original A-Cup Titten! Was bevorzugst du?

Also, was bevorzugst du? Die kleinen originalen Mini-Thai-Brüste oder doch eher die gut operierten Silikon Titten?
Die durchschnittliche Größe der Brüste der Ladys in Thailand ist nur ein A-Cup – man kann eben nicht alles haben: Ein skinny Girl mit riesen Hupen, da spielt die Natur nicht mit. Aber ist es nicht schöner, in der Nacht ein paar große Brüste zum kuscheln zu haben? (mehr …)

Auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung? Wo man die richtige Thai Frau trifft!?

Eine Karikatur des bekannten Pattaya Expat Karikaturisten  Mike J Baird, zeigt einen kürzlich aus Pattaya zurückkehrenden englischen Touristen in London im Chat zu seiner Dame der Nacht aus Pattaya. Er erzählt ihr, dass er sich um sie und ihr Kind, sowie um ihre Familie kümmern will (take care), ihnen ein Haus kaufen wird und so weiter. Wer bei klarem Verstand ist, wer würde solche Versprechungen in heimischen Gefilden machen?! Aber wenn es ein Falang einem jungen Thai-Bar Mädchen verspricht, so scheint es ok!?

(mehr …)

Pattaya im Wandel der Zeit! Bleibt alles wie es ist?

Pattaya im Wandel der Zeit! Bleibt alles wie es ist?

Vor 50 Jahren war Pattaya ein einfache Fischerdorf mit sehr wenigen Gebäude und Menschen im Vergleich zu der Stadt, die wir heute als Sin City kennen. Der Vietnamkrieg brachte viele amerikanische Soldaten und Matrosen in den Golf von Thailand, an die Küste von Pattaya und die Notwendigkeit für Unterkünfte und Bars wuchs. Viele Thais aus dem Issan und anderen armen Gegenden Thailands begannen nach Pattaya zu reisen, um mehr Geld mit den Soldaten und Matrosen zu verdienen, die hier Urlaub machten oder stationiert waren. Die Marine Disco auf der Walking Street verdankt ihren Namen der Zeit, als die US-Marine in Pattaya stationiert war. So entwickelte sich Pattaya stetig und wurde die Nummer eins in Südostasien als Standort für Sex-Tourismus. Danke, US-Marine, Ex Präsident Clinton hätte sich bestimmt in einer Blow Job Bar wohl gefühlt! 🙂 (mehr …)

Ladybar Teil 1 & 2 – Zwei realistische Spielfilme über Pattaya

Ladybar Teil 1 & 2
Zwei realistische Spielfilme über Pattaya

Zwei Spielfilme möchte ich euch empfehlen, die euch einen Vorgeschmack auf das geben, was euch in Pattaya im Urlaub erwarten kann. Party, Liebe, finanzieller Ruin; all die immer wieder diskutierten Themen greifen die beiden Filme Ladybar 1 & 2 auf.
Vor allem Teil 1 ist sehr realistisch und nah am Geschehen in Pattaya. Wer die Filme kennt wird mir zustimmen, wer die Filme sich nun ansieht und anschließend nach Pattaya fährt, kann sich in den Filmen in der Rückbetrachtung garantiert wieder finden. (mehr …)

Koh Mak –  Ferien, wo kein Haus höher ist als eine Kokospalme

Koh Mak – Ferien, wo kein Haus höher ist als eine Kokospalme

Meine LT-Freundin und ich stieg aus dem Speed-Boot, das uns von Thailands Festland nach Koh Mak brachte, einer winzigen Insel im östlichen Golf von Thailand, in der Nähe der kambodschanischen Grenze. Unsere Füße berührten nur den Strandsand und wir erkannten, dass wir das Paradies gefunden haben – ein perfekter Ort, um sich vom stressigen Urlaub in der Partyhölle Pattaya ein paar Tage zu erholen!

(mehr …)

Ein Ausflug zur Familie meiner LT-Freundin in den Isaan

Ein Ausflug zur Familie meiner LT-Freundin in den Isaan

Im Urlaub in Thailand neigen viele “Qualitätstouristen” dazu, lediglich am Strand in Pattaya oder Jomtien zu faulenzen. Doch in diesem faszinierenden Land, gibt es mehr zu sehen, als ausschließlich Sonne, Meer und Sand – und tausende von Huren in den Bier Bars und AGoGo´s. Ich erkundete den Isaan, die Heimat des würzigen Som Tam Salat, Berge in der zauberhaften Natur, alte Ruinen und die traditionelle thailändische Kultur.

(mehr …)

Kuriose Erlebnisse in Pattaya

Ich muss sagen, dass ich im Laufe der Zeit schon viele wunderbare Girls in Pattaya kennengelernt habe, die teilweise alle meine Erwartungen übertroffen haben und mir fast jeden Wunsch erfüllt haben. Aber manchmal gibt es Tage, da kommt man doch auch mit einiger Thai Erfahrung an die Grenzen des Verständnisses für die Thais. Oft ist die Thai Logik so abgefahren für uns Falangs, dass es nur noch lustig ist! 🙂

(mehr …)

She Males in Pattaya

She Males in Pattaya

Wohl mit die faszinierendsten Geschöpfe in Thailand ist das 3. Geschlecht – die Thai She Male.
Ich persönlich finde die She Males eine Attraktion, testen müsste ich die She Males jedoch nicht, was aber nicht bedeutet, dass es nicht Männer gibt, die extra der She Males wegen nach Pattaya kommen. Andere unwissende Touristen machen auch rein unfreiwillig und unwissentlich erste Erfahrungen mit einem She Male, weil sie beim kennenlernen für eine Frau halten.
Wenn du mehr über die Thai She Males in Pattaya erfahren möchtest, wo sie zu finden sind und was man mit ihnen machen kann, dann lies den folgenden Artikel über die She Males in Pattaya! (mehr …)

Chinesische Reisewelle erreicht Pattaya

Chinesische Touristen sind immer mehr als Urlauber in allen Ländern der Welt anzutreffen. So überrollt derzeit auch eine chinesische Reisewelle das thailändische Seebad Pattaya. Wie wird der Geschmack der neuen Freiheit der Supermacht China die Welt des Tourismus in Pattaya verändern? Wir haben uns dem Thema angenommen und berichten vom neuen Lieblings-Hot-Spot der Chinesen in Thailand!

Es ist nicht der beste Nachmittag, um die Aussicht von der Spitze des Aussichtsturms in Pattaya zu bewundern. Der Himmel ist grau, ein Gewitter liegt in der Luft. Das Meer färbt sich in einen einheitlicher schlammigen Farbton. Lian, ein 24-jähriger Student aus der chinesischen Stadt Peking, den ich am Abend zuvor in einer Bar bei einem Bier kennen lernte, reckt den Hals, um vom 54. Stockwerk nach unter zu sehen: Betonblöcke die sich Hotels nennen, pulsierender Verkehr und direkt unter ihm, in der tropischen Düsternis halb versteckt, der Freizeitpark Funny Land.

Das Wetter heute ist nur eins der zwielichtigen Dinge in Pattaya, dem Urlaubsort, der vielen bekannt ist als “Thailands Sündenbabel”. Zwei Fahrtstunden entfernt von Bangkok geniesst Lian jeden Moment. “Es ist magisch. Ich bin sehr glücklich”, sagt er und hielt seine Kamera in der einer Hand und ein kostenloses Glas Orangensaft in der anderen. “Endlich sehe ich die Welt.”

(mehr …)

Wie man in Pattaya in Schwierigkeiten gerät

Es ist schon erstaunlich, wie viele Touristen jeden Tag zu Opfern von Verbrechen in Pattaya werden. In ihren Heimatländern führen sie zumeist ein sehr geschütztes Leben zwischen ihrem Haus, im Auto auf dem Weg zur Arbeit und geschützten Freizeitaktivitäten. So kennen es viele seit ihrer Kindheit und kommen mit Gewalt und Verbrechen nie in Berührung. Wer das Gesetz der Straße nicht kennt, für den kann sich Pattaya schnell zu einem Mienenfeld aus Betrug, Herzschmerz und sogar Tod werden.

(mehr …)

Deutscher Teilnehmer bei Thai Dating Show

Den thailändische Humor bei der Auswahl ihres Fernsehprogramms werde ich wohl nie verstehen! Es ist alles zwischen chinesischen Seifenopern und den endlos laufenden Wiederholungen von Mr. Bean. Wenn dann noch ein Farang in das Fernsehgeschehen eingreift, sind sie kaum zu stoppen.

(mehr …)

Weihnachten in Pattaya

Ein älterer Mann, ein Farang aus Europa, schlurft entlang der Straße, ein viel jüngeres Thai-Girl als er selbst im Arm, auf dem Weg zu seinem Hotelzimmer. Leuchtreklame strahlt aus jedem Blickwinkel, beleuchtet dieses skurriele Paar, aber nur wenige einheimische Thais nehmen Notiz von diesem Paar mit dem geschätzen Altersunterschied von 40 Jahren. Es ist ein Phänomen, dass sie jeden Tag in Pattaya zu sehen bekommen, niemanden interessiert es!

(mehr …)

Wöchentliche Pattaya Kolumne startet jetzt

Wöchentliche Pattaya Kolumne startet jetzt

Hier ist sie nun, die erste Ausgabe meines neues neuen Pattaya Blogs, mit wöchentlichen News aus Pattaya. Die Idee zu einem News Blog hatte ich schon lange in meinem Kopf, aber erst jetzt habe ich beschlossen, tatsächlich eine wöchentliche Pattaya Kolumne zu schreiben und zu bloggen. Diese Kategorie soll eine Lücke auf meiner Seite füllen, wobei ich mich auf das Geschehen in Pattaya konzentrieren will, jedoch auch aus der Metropole des freirügigem Spass, Bankok berichten will. Neben aktuellen Infos für Spaßurlaubern, wie sie jetzt schon auf meiner Website zu finden sind, soll der Blog nun meine Gedanken, Erlebnisse und Phantasien in Pattaya dokumentieren.

(mehr …)