Sexurlaub auf Phuket

Sex & Urlaub im Männerparadies Thailand

Sexurlaub auf Phuket 2017 – Sex & Urlaub im Männerparadies

Phuket ist Thailands größte Insel und das beliebteste Reiseziel den Tourismus in Thailand. Phuket bietet lange weiße Traumstrände und ist auch beliebtes Urlaubsziel zum Tauchen und Schnorcheln. Die nahe gelegenen Pi Pi Insel sind weltbekannte Tauchplätze. Aber: Keine umfassende Führung über die Insel Phuket wäre komplett, ohne die Erwähnung der tausenden Barmädchen, von denen der thailändische Sextourismus lebt. Im Gegensatz zu Pattaya bietet Phuket mehr: Traumhafte Strände, tolle Natur und jede Menge Sex im Urlaub!

Phuket – Sexurlaub an traumhaften Strände & mit extremen Sex-Nachtleben

Teilt man die Insel Phuket mit zwei Linien in vier Teile, sind die belebtesten Teile Phukets der Süden & Westen der Insel. Zwar findet man auch im Norden und Osten immer eine Lady für die Nacht, aber wirkliches Sex-Nachtleben gibt es dort nicht.Eine einfache Regel: Mehr nach Süden – mehr Mädchen, mehr nach Westen – mehr Mädchen.
Das pulsierendste Nachtleben auf Phuket gibts zweifelsohne in Patong – Dort gibts alles: Bars, GoGo´s, schöne Strände, heiße Girls und Sex so viel Du willst und kannst! Wichtig zu wissen über Patong ist, dass Du ein Hotel ohne Joiner Fee buchen musst!

Was ist die Barfine & was sie auf Phuket kostet

Du kommst auf Phuket in eine Bar und Peng! - Ein Thai Girl gefällt Dir und Du möchtest sie gerne Short Time oder Long Time zum Sex mit ins Hotel nehmen. Doch halt - so einfach ist es nicht! Erst musst Du die Barfine (Barauslöse) an die Bar zahlen. Warum das so ist,...

mehr lesen

Wann ist die beste Reisezeit nach Phuket

Ein ungeschriebenes Gesetz teilt das Jahr in Phuket in 3 Reisezeiten: die High Season, die Peak Season und die Low Season. Ich gebe Dir hier einen Überblick, der Dir helfen soll, die beste Reisezeit für Deinen Urlaub auf Phuket zu finden. High Season auf Phuket Die...

mehr lesen

Girl Friendly Hotels auf Phuket

Ich habe hier eine Liste der Phuket Hotels zusammengestellt, in denen Frauen für die Nacht ohne zusätzliche Kosten im Zimmer übernachten können. Solche Hotels werden auf Phuket als „Girlfriendly“ oder „Guestfriendly“ bezeichnet. Die sogenannte „Joiner Fee“ wird also nicht berechnet.

Phuket Hotels ansehen !

Thai Girl Dating auf Phuket

Du willst Deinen Sexurlaub auf Phuket nicht allein verbringen? Dann wähle ein sexy Thai Girl als Reisebegleitung!

 

Jetzt Daten !
Sexurlaub Phuket
TYPISCHE KOSTEN AUF PHUKET
  • Sex: Das Herzstück der Aktion auf Phuket ist die Bangla Road, Patong. Das ist der Ort, wo Du Deinen Sexurlaub verbringen solltest. Sicher ist es ein wenig heruntergekommen, aber Patong ist direkt am Strand. Es gibt eine riesige Menge von Thai Frauen und das Nachtleben ist echtverrückt! Ladydrinks liegen bei 100 bis 150 Baht. Short Time Sex bekommst Du für 800 bis 1500 Baht und Long Time Sex für die ganze Nacht erhälst Du für  1000 bis 3000 Baht. Die Sexpreise auf Phuket sind definitiv höher, als die in Pattaya!
  • Hotels: Vorweg: Hotels auf Phuket sind generell, wie alles auf der Insel, teurer als in Pattaya. Richtig teuer können die Hotels dann zusaätzlich werden, wenn Du ein Thai Girl mit aufs Hotelzimmer nehmen möchtest, da die meisten Hotels dafür eine Gebühr erheben, sobald Du mit einer Lady an der Reception vorbei gehst. Daher empfehle ich Dir dringend ein Girl Friendly Hotel ohne Joiner Fee auf Phuket zu buchen. Die Preise für Hotels auf Phuket beginnen bei etwa 15€ für ein 2 Sterne Hotel – nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Etwas abseits der Action in Patong findet man auch Gästehauser und preiswerte Pensionen ab 8€, deren Qualität aber zu wünschen übrig lassen.
  • Essen: Auf Phuket kannst Du in Garküchen schon für 40 THB essen. Allen Bedenkenträgern sei gesagt, das Essen ist sehr lecker (kann mit manchen Restaurants mithalten) und es ist auch clean – ich persönlich liebe die Straßenküchen und hatte noch nie Probleme damit! In kleineren Restaurants mit Thai Food kannst Du für etwa 500 THB inkl einem Getränk essen. Westliche Gerichte in guten Restarants beginnen so ab 700 THB, wenn Du dann noch etwas dazu trinks, bist Du schnell mal bei 2500 THB pro Person.
  • Transport: Die Fahr auf dem Motorbike-Taxi kostet 50 THB für die Kurzstrecke. Taxis sind relativ teuer. Prizipiell ist es auch immer Verhandlungssache, aber meistens geht unter 250 THB gar nichts. Die am meisten genutze Möglichkeit, um von A nach B zu kommen sind, sind die Tuk Tuks, mit einem Fahrpreis von 25 THB. Die beste Möglichkeit, um Phuket kennen zu lernen, ist ein Auto zu mieten. Ich empfehle, dies nicht am Stranßenrand zu tun, sondern im Internet, um eine gewisse Rechtssicherheit im Hintergrund zu haben. Mit Mietwagen und Motorollern wird viel abgezockt! Vor allem bei Unfällen werden Dir gerne schnall sämtliche Kosten auferlegt!
TIPPS & TRICKS FÜR PHUKET
  • Rechnungen in Bars: Hab immer ein Auge auf die Rechnungen, die in Deinen Behälter auf den Tisch wandern. Es wird gerne mal mehr drauf geschrieben. Bevor Du Deinen Tisch verlässt (z. B. Toilette) bezahle erst einmal, sonst hast Du u. U. nach Deiner Rückkehr eine Rechnung mehr drin. Bezahle möglichst mit kleinen Geldscheinen, beim Wechselgeld wird zu gerne betrogen!
  • ID-Karten Check: Fast nichts ist gefährlicher als ein minderjähriges Thai Girl mitzunehmen. Generell gilt: Check die ID Card auf das Alter des Girls und vergleiche auch das Foto, ob es wirklich die betreffende Dame ist.
  • Preise verhandeln: Verhandel immer den Preis, bevor Du ein Thai Girl mitnehmen willst. Spielraum nach unten ist immer! Zudem zeigst Du dem Mädchen so, dass Du kein blutiger Anfänger bist und sie Dir nicht auf der Nase herum tanzen kann. Denke immer daran: Du bist der Boss, wer zahlt, lässt sich nicht das Zepter aus der Hand nehmen!
  • Wertsachen im Safe: Wenn Du Dein Hotelzimmer verlässt, oder Du Duschen gehst und ein Girl mit im Zimmer ist, gehören Wertsachen und Dokumente generell in den Safe. Viele Thai Girls klauen wie die Raben und nutzen jede Gelegenheit.
  • Schütze Deine Identität: Ausweise oder Dokumente aus denen Deine Adresse ect. hervorgeht, müssen die Mädels nicht sehen. Du schützt Dich damit vor späteren Betrügerein, wie z. B. „Have Baby Scam“.
  • Happy Hour: In vielen Bars gibts eine Happy Hour, nutze sie auch und spare Geld. In vielen AGoGo gibts das Bier im Glas wesentlich günstiger, als Flaschenbier.

Pin It on Pinterest

Shares